Kennzeichnungslösungen für Logistik, Industrie und POS-Anwendungen

Franz Hüsch GmbH 

Wir sind zertifiziert nach

ISO 9001:2015

ISO_9001_2015.jpg

Rollensiebdruck

Im Rollensiebdruckverfahren verarbeiten wir ausschließlich flexible Bedruckstoffe, deren Materialzufuhr von einer Rolle in die translative Siebdruckmaschine erfolgt. Innerhalb des Produktionsvorgangs können nach Bedarf mehrere Farb- oder Veredelungs- / Versiegelungsschichten aufgebracht werden.

 

Das Produktionsverfahren eignet sich besonders für mittlere und hohe Auflagen. Die Maschine bewährt sich ebenfalls durch sehr kurze Einrichtzeiten, so dass auch kleine Produktionsserien in just-in-time-Produktion gefertigt werden können.

Rollensiebdruck.jpg
Einsatzmöglichkeiten

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von Einsatzbereichen, die allerdings nur beispielhaft die Bandbreite der im Siebdruck vorhandenen Möglichkeiten wiedergibt:

Von Rolle auf Rolle

Klebeetiketten aus diversen Folienmaterialien

PVC, PP, PE, Polyester, uvm.

ultra-zerstörbare Vinyl-Folien (Dokumentenfolien)

Folien mit permanenten oder ablösbaren Klebern

Spezialfolien (z.B. stark haftend auf öligen oder unebenen Untergründen)

nichtklebbare Folien und Kunststoffe

Textiletiketten (z.B. Jeanslabels)

Papiere

Endlosetiketten zur Weiterverarbeitung in digitalen Druckverfahren

Sicherheitsetiketten

Von Rolle auf Bogen

Das Fertigungs- und Materialspektrum ist nahezu unbegrenzt.