Digitaldruck

persönlich, praktisch, gut

Beim Digitaldruck übermitteln wir das Druckbild vom PC direkt an die Druckmaschine. Im Unterschied zu vielen anderen Verfahren kommt der Digitaldruck also ohne feste Druckform aus („Non Impact Printing“). Der Vorgang basiert auf dem Prinzip der Elektrofotografie – ähnlich der Funktionsweise eines Laserdruckers.

Wie der Digidruck punktet

Der Pluspunkt beim Digitaldruck ist die Personalisierung. Es lassen sich in einem Druckvorgang unterschiedliche, personalisierte Ausdrucke erstellen –  beispielsweise für das Direktmarketing. Insbesondere kleinere und mittlere Auflagen profitieren von diesem Verfahren. Und auch in puncto Tempo kann der Digitaldruck gut mithalten.

Materialien für den Digitaldruck

Wir bedrucken viele Materialen mit unserem Digitaldrucksystem – säurebeständig und in Fotoqualität. Zum Einsatz kommen unter anderem verschiedenste Kunststoffe, Folien, Planen und Stoffe und auch Metalle wie Stahl oder Aluminium.

Farben, die bleiben

Unsere Drucksysteme arbeiten mit Solvent Inks, das sind Spezialfarben, die auf Metallen eine ausgezeichnete Haftung und Beständigkeit erzielen. Und auch die Farbgenauigkeit ist sehr hoch. So ergeben sich viele Möglichkeiten für den Einsatz beim Digitaldruck.

Farben, die bleiben

Unsere Drucksysteme arbeiten mit Solvent Inks, das sind Spezialfarben, die auf Metallen eine ausgezeichnete Haftung und Beständigkeit erzielen. Und auch die Farbgenauigkeit ist sehr hoch. So ergeben sich viele Möglichkeiten für den Einsatz beim Digitaldruck.